Anmeldung zum DMW 2020 - Ensemblekategorien

Bewerbung zur Teilnahme am Deutschen Musikwettbewerb 2020 (Bewerbung um den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs und die Aufnahme in die 65. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler)

Anmeldeschluss: 20. November 2019 - Von jedem Ensemble ist EINE Online-Anmeldung zu senden.
>>
Nach Absenden (der letzten Seite der Online-Anmeldung!) können die Daten nicht mehr korrigiert werden; Sie erhalten automatisch eine Bestätigung per Email mit allen von Ihnen angegebenen Daten.
>> Die Anmeldung ist NUR Online gültig. Der Repertoirebogen muss zusätzlich per Email an musikwettbewerb@musikrat.de gesendet werden.
>> Bitte kontaktieren Sie uns bei Problemen: Tel. 0228.2091-160, Email: musikwettbewerb@musikrat.de .

 

.

Die Ensemblemitglieder
1. Ensemblemitglied:
2. Ensemblemitglied:
Bitte Namen der Städte
Ansprechpartner des Ensembles (bitte ein Ensemblemitglied, nicht der/die Professor/in):
[Bitte Eingabe mit einem Apostroph ' vorweg, also '0151-...]
[Bitte Eingabe mit einem Apostroph ' vorweg, also '0228-...]
Doppelanmeldungen:
[Name der betreffenden Person]
III. Durchgang - Infos zum III. Dg - Carte Blanche
Die Wettbewerbsleitung geht davon aus, dass die Teilnehmenden alle Zusatzinstrumente und technischen Hilfmittel (außer Sprechmikrophon, Beamer, Leinwand und 2 Lautsprecher) selbst mitbringen. Wenn Flügelpräparierungen: Bitte geben Sie die Art, Umfang hier - oder in einer separaten Email an dn DMW genau an (z.B. was/womit wird präpariert, Dauer der Anbringung der Präparierung, Dauer der Entfernung; beeinträchtigt die Präparierung die anderen Pianisten etc.)
(optional)
1. Gast
2. Gast
3. Gast
Bitte Angabe: welche Besetzung, welche sonstigen Instrumente, Vor- und Nachname der sonstigen Mitwirkenden pro Werk ggf. welche Technik, Präparierungen, Name des Bearbeiters
Anerkennung der Ausschreibungbedingungen
Mit der Anmeldung erkennt das teilnehmende Duo/Ensemble alle Bedingungen der Ausschreibung an. Die Einhaltung der Wettbewerbsregeln liegt damit in der Verantwortung der Teilnehmenden. Die Teilnahmeberechtigung und die Regelkonformität des eingereichten Wettbewerbsrepertoires unterliegen einer eigenen Prüfung.
Darüber hinaus behält sich die Wettbewerbsleitung im Falle der Nichteinhaltung von Wettbewerbsregeln geeignete Maßnahmen vor, die gegebenenfalls zum Ausschluss führen können.
Die StipendiatInnen und PreisträgerInnen des Deutschen Musikwettbewerbs 2020 werden in zwei Abschlusskonzerten am 3. und 4. April in Bonn der Öffentlichkeit vorgestellt. Alle StipendiatInnen und PreisträgerInnen sind verpflichtet, bei der Preisverleihung und beiden Abschlusskonzerten anwesend zu sein und mitzuwirken.
Wir halten uns beide Termine frei und bestätigen unsere Anwesenheit im Falle einer Auszeichnung.
Ich bin ich damit einverstanden, dass im Rahmen der Teilnahme am DMW Fotos, Musik- und Filmaufnahmen von mir erstellt und zu Zwecken der Durchführung des Wettbewerbs und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Musikrats verarbeitet und genutzt werden. Sie können online (z. B. Internet, Email), offline (z. B. Printmedien, Ton- und Bildtonträger) und in anderen Medien (z. B. Radio) zu Zwecken der Werbung für den Wettbewerb und den DMR, zur Kommunikation und zur Dokumentation des Wettbewerbs veröffentlicht werden. Die beiden Abschlusskonzerte am 3. und 4. April 2020 werden von Deutschlandfunk bzw. WDR 3 aufgezeichnet und Auszüge daraus zeitversetzt gesendet. Ich übertrage alle damit in Zusammenhang stehenden Rechte auf die Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH.
Datenschutzrechliche Erklärung
Die Dateschutzrechtliche Erklärung zur Kenntnis für die Teilnehmer/innen des DMW steht zum Download bereit unter: https://www.deutscher-musikwettbewerb.de/fileadmin/user_upload/DMW_2020/Datenschutzerkl%C3%A4rung_Anmeldung_DMW2020.pdf