Anmeldung zum DMW 2021 - von Musiker*innen, die bereits zum DMW 2020 angemeldet waren

Bewerbung zur Teilnahme am Deutschen Musikwettbewerb 2021 (Bewerbung um den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs und die Aufnahme in die 66. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler)

Hier fragen wir ab:
- Änderungen gegenüber dem aktuellsten Stand Ihrer Anmeldung zum DMW 2020
- Angaben zu den Pflichtbegleiter*innen
- Angaben zum 3. Durchgang

Anmeldeschluss: 12. November 2020
- Die Anmeldung ist NUR Online gültig. Der Repertoirebogen des III. Durchgangs (Carte blanche) muss zusätzlich per Email an musikwettbewerb@musikrat.de gesendet werden.
- Bitte kontaktieren Sie uns bei Problemen: Tel. 0228.2091-160, Email: musikwettbewerb@musikrat.de.

.

Spätestens nach Anmeldeschluss übermittelt der DMW Ihnen Ihren Repertoirebogen des 1.-2. Durchgangs (inklusive Ihrer Kontaktdaten, Angaben zur Hochschule und Dozenten) zur Überprüfung.
Zur Person
Bei den Ensembles reicht EINE Anmeldung (bitte unten Name, Telefonnummer und Email-Adresse des Ansprechpartners/der Anspechpartnerin eintragen)
Änderungen gegenüber dem DMW 2020 (letzter Stand Ihrer Anmeldung zum vergangenen DMW)
Umfangreichere Änderungen können Sie uns auch per Email an musikwettbewerb@musikrat.de übermitteln.
Bitte tragen Sie ein, wenn Sie seit Januar 2020 eine neue Adresse, neue Dozenten haben / an einer anderen Hochschule sind.
Bitte tragen Sie ein, wenn sich etwas an Ihrer Besetzung geändert hat oder jemand eine neue Staatsangehörigkeit hat
Bitte tragen Sie ein, wenn sich etwas an Ihrem Repertoire des I. und II. Durchgangs geändert hat, sie also andere Stücke spielen als für den DMW 2020 ausgewählt. (Bitte beachten Sie auch die neue Formulierung hinsichtlich des Werkes des 21. Jahrhunderts im II. Durchgang). Den Repertoirebogen des III. Durchgangs senden Sie uns bitte neu zu.
Angaben zum/r Klavier-/Cembalopartner*in (betrifft nur die Holz-/Blechblaskategorien; alle anderen kreuzen bitte NEIN an.)
Bitte tragen Sie Ihre Angaben hier neu ein, diese Daten übernehmen wir NICHT von Ihrer Anmeldung zum DMW 2020. Achtung: Es wird dringend empfohlen, eigene Klavier-/Cembalopartner*innen mitzubringen, insbesondere für den 3. Durchgang!
[Teilnehmer der Kategorien Klavier/Klaviertrio/Klavierquartett kreuzen bitte "Nein" an; auf sie trifft die Frage nicht zu.]
Es können auch mehrere Klavierpartner sein; in diesem Fall geben Sie bitte an, wer Sie in welchem Durchgang begleitet.
Die Durchgänge I und II werden mit Klavier begleitet. Nur für den III. Durchgang kann ein*e Pflichtbegleiter*in Cembalo angefordert werden.
Angaben zum III. Durchgang - "Carte blanche"
Diese Daten werden nicht von Ihrer Anmeldung zum DMW 2020 übernommen. Bitte tragen Sie Ihre Wünsche/Angaben hier neu ein.
(Bitte tragen Sie unter den Anmerkungen ein, um welche Instrumente es sich handelt - und ob Sie diese voraussichtlich selbst mitbringen oder gestellt bekommen möchten; wir prüfen dann, ob das möglich ist.)
Die Wettbewerbsleitung geht davon aus, dass die Teilnehmenden alle Zusatzinstrumente (außer Flügel und Cembalo) und technischen Hilfmittel (außer Sprechmikrophon, Beamer, Leinwand und 2 Lautsprecher) selbst mitbringen. Die Abstimmung, welche Instrumente der DMW Ihnen zur Verfügung stellen kann, erfolgt nach Anmeldeschluss.
Bitte geben Sie die Art, Umfang cder Präparierung hier - oder in einer separaten Email an den DMW genau an (z.B. was/womit wird präpariert, bei welchem Stück; Dauer der Anbringung der Präparierung, Dauer der Entfernung; beeinträchtigt die Präparierung die anderen Pianisten etc.)
Das DMW-Team ist Ihnen dabei behilflich.
Angaben zur Klavier-/Cembalobegleitung haben Sie bereits oben gemacht, das brauchen Sie hier nicht zu wiederholen.
1. Gast:
2. Gast:
3. Gast:
Anerkennung der Ausschreibungsbedingungen
Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmende alle Bedingungen der Ausschreibung an. Die Einhaltung der Wettbewerbsregeln liegt damit in der Verantwortung des Teilnehmenden. Die Teilnahmeberechtigung und die Regelkonformität des eingereichten Wettbewerbsrepertoires unterliegen einer eigenen Prüfung.
Darüber hinaus behält sich die Wettbewerbsleitung im Falle der Nichteinhaltung von Wettbewerbsregeln geeignete Maßnahmen vor, die gegebenenfalls zum Ausschluss führen können.
Die Stipendiat*innen und Preisträger*innen des Deutschen Musikwettbewerbs 2021 werden in zwei Abschlusskonzerten am 19. und 20. März in Freiburg der Öffentlichkeit vorgestellt. Alle Stipendiat*innen und Preisträger*innen sind verpflichtet, bei der Preisverleihung und beiden Abschlusskonzerten anwesend zu sein und mitzuwirken.
Ich halte mir beide Termine frei und bestätige meine Anwesenheit im Falle einer Auszeichnung.
Ich bin ich damit einverstanden, dass im Rahmen der Teilnahme am DMW Fotos, Musik- und Filmaufnahmen von mir erstellt und zu Zwecken der Durchführung des Wettbewerbs und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Musikrats verarbeitet und genutzt werden. Sie können online (z. B. Internet, Email), offline (z. B. Printmedien, Ton- und Bildtonträger) und in anderen Medien (z. B. Radio) zu Zwecken der Werbung für den Wettbewerb und den DMR, zur Kommunikation und zur Dokumentation des Wettbewerbs veröffentlicht werden. Die beiden Abschlusskonzerte am 19. und 20. März 2021 werden aufgezeichnet und Auszüge daraus zeitversetzt im Rundfunk (u.a. im Deutschlandfunk) gesendet. Ich übertrage alle damit in Zusammenhang stehenden Rechte auf die Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH.
Datenschutzrechliche Erklärung
Die Dateschutzrechtliche Erklärung zur Kenntnis für die Teilnehmer/innen des DMW steht zum Download bereit unter: https://www.deutscher-musikwettbewerb.de/fileadmin/user_upload/DMW_2021/Datenschutzerklaerung_Anmeldung_DMW2021.pdf
Zusätzliche Dokumente (sonst nehmen wir Ihre Dokumente von 2020; wenn sich nichts geändert hat, brauchen Sie die Unterlagen nicht erneut zu senden)
Sie können bei Bedarf folgende Dokumente austauschen. Falls es Probleme mit dem Hochladen der Dokumente gibt, versuchen Sie es mit einer Umbenennung des Dateinamens (jeder Dateiname darf nur 1x existieren), oder schicken Sie uns die Dokumente per Email an musikwettbewerb@musikrat.de oder auf postalischem Weg!
Dateien müssen kleiner sein als 2 MB.
Zulässige Dateierweiterungen: pdf doc docx.
MAXIMAL 1.000 Zeichen inklusive Leerzeichen; bitte druckfertig, der Text wird unkorrigiert veröffentlicht.
Dateien müssen kleiner sein als 2 MB.
Zulässige Dateierweiterungen: pdf doc docx.
Zur Veröffentlichung durch den DMW, am besten mit Namen des Teilnehmers und des Fotografen im Dokumentennamen.
Dateien müssen kleiner sein als 2 MB.
Zulässige Dateierweiterungen: gif jpg jpeg png pdf.
Dokumente per EMail bzw. auf postalischem Weg
Absenden der Daten

Liebe Musikerinnen und Musiker,

im folgenden Schritt übermitteln Sie alle Daten an das Projektbüro DMW/BAKJK und melden sich somit zur Teilnahme am Deutschen Musikwettbewerb 2021 an. Nach Drücken des "Speichern"-Buttons können Sie Ihre Angaben nicht mehr verändern.
Sie erhalten automatisch eine Bestätigung per Email mit allen von Ihnen angegebenen Daten.

Bitte senden Sie uns spätestens am 12. November 2020 Ihren Repertoirebogen per Email an musikwettbewerb@musikrat.de. Bitte beachten Sie als Vorlage die Muster-Repetoirebogen unter www.deutscher-musikwettbewerb.de !

Die erneute Zahlung einer Anmeldegebühr ist nicht erforderlich.